Diamantenschmaus: Palinskis zwolfter Fall. Kriminalroman by Pierre Emme

By Pierre Emme

Show description

Read or Download Diamantenschmaus: Palinskis zwolfter Fall. Kriminalroman PDF

Similar german books

Handelsbetriebe im Raumordnungsrecht (Springer Praxis & Recht)

Diese Studie wendet sich an Praxis wie Wissenschaft, befasst sich detailliert mit der Rechtslage und analysiert in elf Beitr? gen erstmals umfassend die raumordnungsrechtliche Stellung von Handelsbetrieben. Um den Zugang zur Materie zu erleichtern, folgen die Abhandlungen einem einheitlichen Aufbau. Abgerundet wird das Werk durch die Darstellung gewerberechtlicher Regelungen ?

Additional info for Diamantenschmaus: Palinskis zwolfter Fall. Kriminalroman

Sample text

Er war Maja und Jan wirklich dankbar und überrascht, wie glücklich man sein konnte, wenn etwas scheinbar Alltägliches, das plötzlich seinen Geist aufgegeben hatte, wieder klaglos funktionierte und damit aufs Neue etwas ganz Besonderes geworden war, für einige Weile zumindest. Schade nur, dass man die erhellenden Erkenntnisse solcher Momente nicht länger bewahren konnte, sondern rasch wieder unzufrieden wurde. Palinski schaltete den Fernsehapparat ein, um die ersten Abendnachrichten der TV Austria nicht zu versäumen.

Pippi ist vor fast fünf Jahren von mir gegangen«, bei diesen Worten hatte Frau Wurminzer einen Knödel im Hals und Tränen in den Augen. »Mit nur vier Jahren elendiglich krepiert«, sie schüttelte verzweifelt den Kopf, bevor sie sich geräuschvoll die Nase putzte. « Wieder schluchzte sie. »Ich mache mir heute noch Vorwürfe, dass ich nicht früher zum Dr. « Palinski überlegte, was er gegen die aufsteigende Peinlichkeit der Situation unternehmen konnte, als plötzlich ein Ruck durch die alte Dame ging.

An und für sich hätte in einer solchen Situation die Chefin der Döblinger Kriminalpolizei, demnach Franka Wallner, selbst ausrücken müssen. Da die Frau von Chefinspektor Helmut Wallner allerdings bereits am Freitag einen mehrtägigen Urlaub angetreten hatte und nach Luzern gereist war, um der Hochzeit einer ihrer zahlreichen Cousinen mit einem Schweizer Steuerberater beizuwohnen, blieb das an Heidenreich hängen. « 35 Er schob seinem Gegenüber ein Stück Papier hin. »Könntest du mir einen Gefallen tun und mit der alten Dame sprechen?

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 30 votes
Posted In CategoriesGerman