1. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Intraokularlinsen by Karl W. Jacobi (auth.), Professor Dr. med. K. W. Jacobi, Dr.

By Karl W. Jacobi (auth.), Professor Dr. med. K. W. Jacobi, Dr. med. K. Schott, Professor Dr. med. B. Gloor (eds.)

Show description

Read or Download 1. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation: 6. bis 7. März 1987, Gießen PDF

Similar german_12 books

Optionsbewertung und Portfolio-Optimierung: Moderne Methoden der Finanzmathematik

Prof. Dr. Ralf Korn lehrt am Fachbreich Mathematik der Universität Kaiserslautern. . Elke Korn ist Diplom-Mathematikerin mit dem Spezialgebiet Stochastik.

Klinische Röntgendiagnostik Innerer Krankheiten: I Thorax

Das hier vorgelegte Buch trägt seinen Titel nur dann zu Recht, wenn es die Röntgen­ diagnostik innerer Krankheiten nach allen Forderungen der klinischen Praxis darstellt. Das bedeutet zweierlei: Dem Röntgenologen soll es helfen, seine Untersuchung jeweils den Fragen des Klinikers anzupassen und mit seiner Diagnose dem komplexen Charakter des klinischen Urteils gerecht zu werden; dem Kliniker soll es helfen, die Möglichkeiten der Röntgendiagnostik im Einzelfall richtig abzuschätzen und sinnvoll zu nutzer1.

Die betriebswirtschaftliche Organisation in Speditionsgroßbetrieben

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for 1. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation: 6. bis 7. März 1987, Gießen

Sample text

Am Intra-Ocular Implant Soc J 8:346-349 12. Shammas HJF (1982) The fudged formula for intraocular lens power calculations. Am IntraOcular Implant Soc J 8:350--352 13. Shammas HJF (1984) A comparison of immersion and contact techniques for axial length measurement. Am Intra-Ocular Implant Soc J 10:444-447 Gesichtspunkte bei der N achuntersuchung von IOL-Patienten W. DODEN 1 1m Gegensatz zu friiheren, noch nicht sehr lange zuriickliegenden Zeiten haben operierte Augenkranke in zunehmendem MaBe eine viel geringere Verweildauer in der Klinik.

Aquiv. 0 = = *[2] 0 Da jedoch in der praktischen Anwendung der Faktor 0 selten erreicht wird, erhalt man einen von 0 verschiedenen Wert in der obigen Gleichung, namlich die Abweichung yom angestrebten postoperativen Ergebnis (DDEv)' Uber diesen (mm) r B = 0,962 26 . 2. Bulbuslangenabhangigkeit zwischen beiden MeBmethoden. BulbuslangeIMM = Bulbuslange der Immersionstechnik; BulbuslangeAPPL = Bulbuslange der Applanationstechnik; ro = Korrelationskoeffizient Der EinfluB unterschiedlicher MeBverfahren auf die Berechnung der Brechkraft 43 16 ~ IMM I I 14 12 BMS 811 APPL SRK APPL theor.

Zur Messung der Geschwindigkeit wurdc der jcweilige Zcllmittclpunkt bcstimmt. Anhand nahe ge1egener Fixpunkte bestimmten wir die Verschiebung des Zellmittelpunktes zwischen zwei Fotos. Die so zuriickgelegte Strecke wurde ausgemessen. Dieser Wert wurde dividiert durch die Zeit zwischen den Fotos (Minuten) und durch den VergroBerungsfaktor der Fotos, das Ergebnis in Mikrometer pro Minute notiert. In 49 Untersuchungsreihen von 37 Patienten wurde die Beweglichkeit von 577 Zel1en untersucht. 12 Patienten wurden an zwei verschiedenen Tagen untersucht, von 25 Patienten wurde nur eine Untersuchungsreihe angefertigt.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 37 votes
Posted In CategoriesGerman 12